Über die Branche
Verband des Cash and Carry- und Zustellgroßhandels e.V.

Cash and Carry-Großhandel

Illustration

Der Cash and Carry-Großhandel, auch Selbstbedienungsgroßhandel genannt, stellt eine Betriebsform der Großhandelsstufe dar. Cash & Carry (C+C), bedeutet, dass die Kunden ihre Waren im Großmarkt selbst zusammenstellen, selbst bezahlen und selbst für den Abtransport sorgen.

Die außergewöhnlich große Sortimentsbreite ermöglicht dem Kunden seine verschiedenen Bedürfnisse in einem Einkaufsgang im Verbund abzudecken (One-Stop-Shopping). Dies bedeutet für ihn eine Zeit- und Kostenersparnis.

 

Das Leistungsangebot steht ausschließlich.Wiederverkäufern, industriellen, kommerziellen oder anderen professionellen Nutzern sowie Institutionen zur Verfügung. Die Beschränkung auf diesen Kundenkreis wird zumeist durch eine Erfassung der Kunden in einer Kundendatenbank sowie durch Ausgabe von für den Eintritt in den C+C Markt erforderlichen Kundenkarten gewährleistet.